Unsere Sponsoren
und Förderer

Stadt Fulda
Kultusministerium Hessen
RhönENERGIE Fulda
Abwasserverband Fulda
Förstina - Der Schatz der Rhön
Osthessen News
Sie befinden sich hier » Thema Abfall » Mobile Müllausstellung

Mobile Müllausstellung

Leihtermine können Sie mit dem Umweltzentrum Fulda vereinbaren.

Das Umweltzentrum Fulda und das Hessische Landesinstitut für Pädagogik-Fulda haben in Zusammenarbeit mit Haslbeck.Ausstellungsprojekte und dem Büro Umweltkommunikation Smolka eine Wanderausstellung zum Thema Abfall und Umwelt erstellt.

 

16 Abfalltonnen dienen als Ausstellungsträger, die sowohl in Räumen als auch unter freiem Himmel eingesetzt werden können. Die Mülltonnen transportieren 14 Themen und richten sich an alle Altersgruppen. Sie sind vielfältig spannend und interaktiv gestaltet. Jede Tonne dient als "Bibliothek" in der weiterführende Materialien nachgeschlagen werden können.

 

Mülltonne

Abfallwirtschaft und Hausmüll:
Vermeiden - Verwerten - Beseitigen
Wachstum unerwünscht

Verpackung/Duales System/Grüner Punkt:
Die Menge macht's

Einweg / Mehrweg:
Der Mehrweg ist das Ziel

Papier:
Jedes Blatt zählt

Mülltonne

Glas:
Glasklares Reinheitsgebot

Sondermüll im Haushalt:
Gift gefällig?

Batterien:
Zurück in die Zukunft

Kompostierung:
BioLogisch

Mülltonne

Haushaltsgroßgeräte:
Wertvolles Gift

Sperrmüll:
Mein begehrter Müll

Gebäude-Recycling:
Ich baue keinen Müll

Umweltpolizei:
Im Dienst an der Umwelt

Mülltonne

Sauberhaftes Hessen:
Eine Bürgerinitiative

Müll-Global:
Handeln mit Müll

"Infotonne 1":
Zusatzinformationen

"Infotonne 2":
Zusatzinformationen

 

Mobile Müllausstellung

Umfangreiches Begleitmaterial ermöglicht den Einsatz in Schulen. Dazu gehören:

  • Eine neue Broschüre "Papier - Jedes Blatt zählt"
  • "Didaktisch-methodische Handreichungen" für Lehrer/innen
  • Fünf verschiedene Material- und Aktionskisten für Schulen

Der "Müllcontainer" (Container = Großbehälter) bestehend aus den Mülltonnen, den Aktionskisten und dem Begleitmaterial wird hessenweit verfügbar sein.

Gefördert durch:

  • Hessisches Umweltministerium
  • Magistrat der Stadt Fulda

Sponsoren sind:

  • Firma Jass (Fulda)
  • Firma Schad (Eichenzell)
  • Firma Förstina (Eichenzell)
  • Duales System Deutschland AG
  • Verband der hessischen Papierindustrie

Praktische Mitarbeit:

  • Polizeipräsidium Osthessen
  • Grümel gGmbH