Unsere Sponsoren
und Förderer

Stadt Fulda
Kultusministerium Hessen
RhönENERGIE Fulda
Abwasserverband Fulda
Förstina - Der Schatz der Rhön
Osthessen News

Apfel

(Fructus malus/ malus domesticus)

 

Botanik

Der Apfel weißt eine Vielfalt von über 1500 Sorten auf und ist einer der am häufigsten vorkommenden Obstbäume. Von den 1500 Apfelsorten sind für die deutsche Wirtschaft lediglich rund 60 Sorten von Bedeutung.

 

Kulturelle Bedeutung

Der Apfel ist ein weit verbreitetes Symbol. In verschiedene Mythen und an unterschiedlichen Stellen der menschlichen Geschichte spielt er eine entscheidende Rolle. Von Liebe und Versuchung bei Adam und Eva, über Macht und Besitz im Heiligen Römischen Reich, über Leben und Tod bei Schneewittchen bis hin zu dem Auslöser einer grundlegenden physikalischen Entdeckung von Newton hat sich die Bedeutung des Apfels gewandelt. Das allbekannte Sprichwort „ One apple a day, keeps the docotor away“ zeigt dass der Apfel heute ein Symbol für Gesundheit und gute Ernährung ist oder als Zeichen für eine weltweit bekannte Digitalmarke steht. Ebenso findet sich der Apfel im deutschen Sprachgebrauch häufig wieder. Sprichwörter und Redewendungen wie „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“ oder „jemanden veräppeln“ werden oft auch unbewusst verwendet und von jedem verstanden. Bei der Geburt oder Taufe eines Kindes hat sich die Tradition einen Apfelbaum zu pflanzen, als Symbol für Leben und Wachsen, zum Teil bis heute bewährt.

 

Nutzen

Vorrangig findet der Apfel als Lebensmittel Verwendung und wird auf unterschiedliche Arten zubereitet und verzehrt. Er kann sowohl süß als auch herzhaft angerichtet werden, in Form von Kuchen, Gelee, Salaten, Hauptgerichten, aber auch als flüssiger Saft, Essig, Wein oder Sherry. Der Apfel ist jedoch nicht nur durch seine vielfältige Verwendung so gefragt, sondern ist auf Grund seiner Vitamine und Mineralstoffen auch gesund und hat positive Auswirkungen auf den Körper. Rohe Äpfel können die Zähne reinigen und die Verdauung anregen. Vor allem in Form von Apfelessig ist der Apfel ein Haushalts-, Schönheits- und Konservierungsmittel, Badezusatz oder Gewürz. Seine Eigenschaft Basen zu bilden, unterstützen die Regulierung des Säure-Basen-Haushalts des Körpers.

 

Wenn Sie mehr über den Apfel erfahren möchten und sich mit anderen Pflanzenliebhabern über praktische Tipps und Erfahrungen austauschen möchten, nehmen Sie doch mal an einem Treffen des Kräuterstammtisches teil. Termine unter Kräuterstammtischtermine oder im Programm.

Quelle:
Felber B. (2008): Apfel, Kräuterstammtisch