Unsere Sponsoren
und Förderer

Stadt Fulda
Kultusministerium Hessen
RhönENERGIE Fulda
Abwasserverband Fulda
Förstina - Der Schatz der Rhön
Osthessen News

Lindenbaum/Lindenblüte

(Tiliae flos)

 

Botanik

Lindenbäume werden mehrere 100 Jahre, zum Teil sogar bis zu 1000 Jahre alt. Ihre Wuchshöhe unterscheidet sich je nachdem ob ein Baum alleine oder in einer Gruppe von Lindenbäumen steht. In Gruppen können die Bäume zwischen 25m und 40m hoch werden, stehen sie einzeln wachsen sie mehr in die Breite und bleiben kleiner als 25m. Typischerweise stehen Linden in der Stadt, da sie sehr robust und anspruchslos sind, Verletzungen gut verkraften  und wenig anfällig für Schäden sind. Eine Gefahr für die Lindenbäume ist jedoch die Blattlaus, welche den Baum häufig befällt. In Europa kommen lediglich drei Lindenarten vor. Die holländische Linde, Sommerlinde und Winterlinde. Sie unterscheiden sich in der Farbe, Form und Blütenanzahl voneinander. 
Der Baum blüht zwischen Mitte Juni und Mitte Juli. Die Blüten müssen bis spätestens vier Tagen nach Erblühen mit dem Hochblatt zusammen geerntet werden und möglichst zügig getrocknet werden.

 

Kulturelle Bedeutung

Die Linde steht häufig im Mittelpunkt. Ob als Name des zentralen Gasthauses, als Treffpunkt zum Tanzen und Austauschen mitten im Dorf oder als Versammlungsstelle. Auch Verliebte haben sich häufig unter einer Linde getroffen, da die herzförmigen Blätter den Baum als Liebessymbol zeichnen. So wurden früher und auch heute noch viele Liebeszeichen und –beweise in den Stamm einer Linde geritzt und auch in vielen Lieder und Gedichten taucht der Baum auf.

 

Nutzen

Das Holz der Sommer- und Winterlinde wird für Holzfiguren, Spielezug, Modellbau und andere Schnitzerein und Kunstwerke verwendet. Von welcher Lindenart das Holz stammt, lässt sich dabei nicht unterscheiden, ebenso wie die Jahresringe und somit das Alter des Baums nur schwach zu erkennen sind.
Die Blüten des Baumes schützen als Tee vor Erkältungen, da es das Immunsystem stärkt und die Erkrankung herausschwitzt. Auch in der Küche werden Lindenblüten in z.B. Limonaden, Eistees oder Desserts verwendet.


Wenn Sie mehr über Lindenbaum/Lindenblüte erfahren möchten und sich mit anderen Pflanzenliebhabern über praktische Tipps und Erfahrungen austauschen möchten, nehmen Sie doch mal an einem Treffen des Kräuterstammtisches teil. Termine unter Kräuterstammtischtermine oder im Programm.

Quelle:
Felber B. (2017): Lindenbaum/Lindenblüte, Kräuterstammtisch