Unsere Sponsoren
und Förderer

Stadt Fulda
Kultusministerium Hessen
RhönENERGIE Fulda
Abwasserverband Fulda
Förstina - Der Schatz der Rhön
Osthessen News

Mandel

 

Botanik

Mandeln lassen sich unterscheiden in süße und bittere Mandeln.

 

Kulturelle Bedeutung

-

 

Nutzen

Roh dürfen nur die süßen Mandeln verzehrt werden, da die Bitteren giftige Inhaltsstoffe enthalten. Mandeln finden in verschiedenen Formen Verwendung. Sie können zum Dekorieren, in Süßspeisen oder Backwaren, als gebrannte Mandeln, als Likör und Marzipan eingesetzt werden. Mandelmilch und Mandelmus wird aus den süßen Mandeln hergestellt. Der Verzehr von Mandeln wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel und Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus. Vor allem für die Kosmetikindustrie wird aus Mandeln auch ein hochwertiges Öl gewonnen. Dazu wird die bittere Mandel verwendet.

Wenn Sie mehr über die Mandel erfahren möchten und sich mit anderen Pflanzenliebhabern über praktische Tipps und Erfahrungen austauschen möchten, nehmen Sie doch mal an einem Treffen des Kräuterstammtisches teil. Termine unter Kräuterstammtischtermine oder im Programm.

Quelle:
Felber B. (2016): Mandel, In: Nuss und Mandelkern, Kräuterstammtisch