Unsere Sponsoren
und Förderer

Stadt Fulda
Kultusministerium Hessen
Sparkasse Fulda
Abwasserverband Fulda
Förstina - Der Schatz der Rhön
Osthessen News
Sie befinden sich hier » Das Umweltzentrum » Aktuelles

Corona- Einschränkungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuell wieder gestiegenen Corona- Infektionszahlen und der aktuellen Entscheidung der Bundesregierung und des Landes Hessen fallen die für November angekündigten Veranstaltungen im Umweltzentrum Fulda aus.

 

 

Anfahrt zum Umweltzentrum

Sehr geehrte Damen und Herren, Besucher des Umweltzentrum Fulda - Zentrum für Nachhaltigkeit, Gartenkultur und Tierpädagogik e.V.,

die Zufahrt zum Parkplatz Stadion über die Johannisstraße ist nun wieder möglich.
Die Anfahrt zum Umweltzentrum über die Neuenberger Straße zum Parkplatz Stadion ist wegen Bauarbeiten gesperrt.

 

„Kunst kaufen – Gutes tun“

Bilderausstellung im Umweltzentrum

vom 23. Oktober bis 03. Dezember 2020

 

„Kunst kaufen – Gutes tun“ heißt eine Aktion des Kiwanis Club Region Fulda. Hierzu werden an unterschiedlichen Orten Bilder des Künstlers Hans-Jürgen Arnold ausgestellt und für einen guten Zweck verkauft. Der Startschuss zu dieser Aktion fällt im Umweltzentrum Fulda, wo einige Bilder vom 23. November bis 04. Dezember 2020 ausgestellt werden.

Hans Jürgen Arnold, Jahrgang 1953, war 37 Jahre Kunsterzieher im Schuldienst und hat im Corona-Lockdown das Acryl Pouring für sich entdeckt. Hier werden Acrylfarben in unterschiedlichen Techniken auf eine Leinwand gebracht und mehr oder weniger zufällige Ergebnisse erzielt. Weil Arnold auch Gründungsmitglied des Kiwanis Club Region Fulda ist, war es für ihn naheliegend, seine Werke für einen guten Zweck einzusetzen.

Den Erlös aus dem Verkauf der Bilder plant der gemeinnützige Kiwanis Club Region Fulda zur Unterstützung von Kindern im Kreis Fulda einzusetzen. Unter anderem  auch im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Deutschen KinderPalliativStiftung.

Kiwanis ist eine weltweit tätige Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für das Wohl von Kindern einsetzt. Alleine in Deutschland gibt es ca. 3000 Mitglieder in ca. 134 Clubs. In 2020 hat sich Kiwanis bundesweit mit 170.000,- € an einem Projekt zur Gewaltprävention beteiligt und erhielt jetzt Mitte Oktober ein Dankschreiben des Bundespräsidenten.

Nähere Informationen zu Kiwanis finden Sie unter www.kiwanis-fulda.de und www.kiwanis-germany.de.