Unsere Sponsoren
und Förderer

Stadt Fulda
Kultusministerium Hessen
Sparkasse Fulda
Abwasserverband Fulda
Förstina - Der Schatz der Rhön
Osthessen News
Sie befinden sich hier » Bildung für nachhaltige Entwicklung: Lernwerkstatt Ökologische Bildung » Artenvielfalt in Garten, Feld und Flur

Artenvielfalt in Garten, Feld und Flur

Forscherexkursion im Garten des Umweltzentrums; Beobachtung und Bestimmung verschiedener Tier- und Pflanzenarten; Besonderheiten in Lebensweise kennenlernen und dokumentieren. "Mein Beitrag zum Artenschutz!"

Ein individueller Themenschwerpunkt kann nach Absprache gesetzt werden.

Klasse 1 - 4

Beispiel Themenschwerpunkt "Pfui Spinne":

Wir wollenden Schülern die Möglichkeit bieten, diesem sehr verbreiteten, faszinierenden und nützlichem Tier auf eine unvoreingenommen neue Art zu begegnen. Im Mittelpunkt der Stationsarbeiten stehen Aussehen, Netzbau, Lebensweise, Fortpflanzung und Nutzen der Spinnen.

Bei älteren Schülern kann die Untersuchung der Sinnesorgane einen besonderen Schwerpunkt bilden. 

Das Projekt will Ursachen der Angst und des Ekels vor diesem Tier hinterfragen und abbauen helfen.

Bau eines "Spinnariums"

Mitzubringen ist ein großes Einweck- oder Schraubglas à 4 Kinder.

Klasse 2 - 6